California Bowl

Mango, Limette, Avocado und Lachs – Diese exotische California Bowl macht super Laune und bringt den Sommer auf Ihren Teller!

 

Für 4 Personen | 40 Minuten Zubereitung
Nährwerte pro Portion: ca. 950 kcal, 32 g Eiweiß, 49 g Fett, 88 g Kohlenhydrate

 

Zutaten

300 g Sushi-Reis
2 Bio-Limetten
2 EL Rohrohrzucker
½ Bund Koriandergrün
2 Mangos
2 Avocados
4 EL Sojasauce
7 EL Sweet-Chili-Sauce
500 g Lachsfilet ohne Haut
2 EL Öl
3 EL vegane Mayonaise
Salz, Pfeffer

 

 

Zubereitung

Den Reis nach Packungsangabe ca. 20 Min. garen. Inzwischen die Limetten heiß abwaschen und abtrocknen. Von 1 Limette die Schale abreiben, dann beide Früchte auspressen. 2 EL Limettensaft, Zucker und 2 TL Salz verrühren. Den gegarten Reis mit einer Gabel auflockern, den gewürzten Saft unterrühren und abkühlen lassen.

Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Das Koriandergrün waschen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden. Mangowürfel, Koriandergrün und die Hälfte des übrigen Limettensafts mischen. Die Mango-Salsa mit Salz abschmecken.

Die Avocados halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in eine Schüssel geben. Den restlichen Limettensaft zufügen und die Avocado mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sojasauce und 6 EL Sweet-Chili-Sauce verrühren.

Den Lachs kalt abbrausen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin von jeder Seite ca. 3 Min. braten. Die Sauce zugießen und 3–4 Min. einkochen lassen, dabei den Lachs nochmals wenden. Die Mayonnaise mit Limettenschale und restlicher Sweet-Chili-Sauce (1 EL) verrühren.

Den Reis auf vier Schalen verteilen. Mango-Salsa, Avocadocreme und Lachs darauf anrichten. Mit der Mayonnaise beträufeln und sofort servieren.

Gut zu wissen

Sweet-Chili-Sauce gibt es in Asia- und Supermärkten fertig zu kaufen. Besser schmeckt die Sauce aber selbst gemacht.

 

Liposlim NutriTabs - Slim Blog - California Bowl

Foto: Katrin Winner