Quinoasalat mit Joghurtdressing

Proteinreich und superlecker – dieser Quinoasalat mit Joghurtdressing ist als Beilagensalat, Hauptspeise oder zum Grillen perfekt!

 

Für 2 Personen | 20 Minuten Zubereitung
Nährwerte pro Portion: ca. 545 kcal, 21 g Eiweiß, 28 g Fett, 50 g Kohlenhydrate

 

Zutaten

130 g Quinoa
300 ml glutenfreie Gemüsebrühe
200 g Joghurt (1,5 % Fett)
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 Pck. gemischte TK-Kräuter (40 g)
Salz, Pfeffer | rosenscharfes Paprikapulver
1 große rote Paprikaschote
3 Frühlingszwiebeln
2 EL Walnusskerne

 

 

Zubereitung

Die Quinoa in einem Sieb kurz heiß abbrausen und in einem Topf mit der Brühe zugedeckt in ca. 15 Min. weich garen, dabei ab und zu umrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Inzwischen für das Dressing Joghurt, Öl, Zitronensaft und Kräuter in einer kleinen Schüssel gründlich verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Ringe schneiden. Paprika und Frühlingszwiebeln mit der abgekühlten Quinoa mischen und ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Zum Servieren den Salat auf Teller verteilen, mit den Walnüssen bestreuen und mit dem Joghurtdressing beträufeln.

Tipp

Wer das Gericht noch eiweißreicher gestalten möchte, kann pro Person 100 g gegarte Hülsenfrüchte oder 80 g Thunfisch (aus der Dose, im eigenen Saft) in den Salat geben.

 

Liposlim NutriTabs - Slim Blog - Quinoasalat mit Joghurtdressing

Foto: Monika Schürle und Maria Grossmann