Unsere liebsten Superfood-Smoothies

Diese Superfood-Smoothies sind absolute Nährstoffwunder. Chia, Kurkuma, Goji regen den Stoffwechsel an – klein, aber oho!

 

 

Goji-Apfel-Smoothie

 

Für 2 Gläser | 5 Minuten Zubereitung
Nährwerte pro Glas: ca. 175 kcal, 5 g Eiweiß, 3 g Fett, 31 g Kohlenhydrate

 

Zutaten

2 Äpfel
4 EL zarte Haferflocken
2 EL getrocknete Gojibeeren (Bioladen)
1 EL Weizenkleie (Bioladen)

 

 

Zubereitung

Die Äpfel waschen und vierteln. Die Kerngehäuse entfernen und die Viertel grob zerkleinern. Danach die Apfelstücke mit den Haferflocken, den Gojibeeren, der Weizenkleie und 150 ml Wasser in den Mixer geben. Nun alle Zutaten auf höchster Stufe mixen, bis der Smoothie schön cremig ist.

Zum Schluss den Smoothie auf zwei Gläser verteilen und servieren oder in ein verschließbares Gefäß geben und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

 

Tipp

Gojibeeren enthalten essentielle Aminosäuren, Carotinoide, Vitamin C und große Mengen an Vitamin B.

 

Bananen-Chia-Smoothie

Für 2 Gläser | 6 Minuten Zubereitung
Nährwerte pro Glas: ca. 140 kcal, 3 g Eiweiß, 2 g Fett, 26 g Kohlenhydrate

 

Zutaten

1 Banane
50 g kernlose helle Weintrauben
½ Grapefruit
1 EL Chiasamen (Bioladen)

Zubereitung

Die Banane schälen und grob zerkleinern. Dann die Trauben waschen und mit den Bananenstücken in den Mixer geben.

Die Grapefruit mit einem Messer sorgfältig schälen, grob zerkleinern und ebenfalls in den Mixer geben. 200 ml Wasser und die Chiasamen hinzufügen. Danach alle Zutaten auf höchster Stufe mixen, bis der Smoothie schön cremig ist.

Den Bananen-Chia-Smoothie auf zwei Gläser verteilen und servieren oder in ein verschließbares Gefäß geben und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

 

Tipp

Chiasamen sind reich an Omega-3-Fettsäuren, Eisen, Kalzium und Magnesium. Sie bestehen zu etwa einem Drittel aus Ballaststoffen; diese sorgen für lange Sättigung und regen die Verdauung an.

Sie können die Chiasamen mit in den Mixer geben oder den fertigen Smoothie damit bestreuen.

 

Kurkuma-Möhren-Smoothie

Für 2 Gläser | 10 Minuten Zubereitung
Nährwerte pro Glas: ca. 125 kcal, 3 g Eiweiß, 6 g Fett, 12 g Kohlenhydrate

 

Zutaten

300 g Möhren
½ Zitrone
1 Orange
4 EL Joghurt (z. B. Sojaghurt oder griechischer Joghurt)
1 TL gemahlene
Kurkuma
1 EL Olivenöl

 

Zubereitung

Die Möhren waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden und die Zitrone auspressen. Dann Orange mit einem scharfen Messer schälen, dabei auch die weiße Haut abschneiden. Die Orangenfilets aus den Trennhäuten schneiden und mit Möhren, Zitronensaft, Joghurt und Kurkuma in den Mixer geben.

100 ml Wasser dazugeben und alle Zutaten auf höchster Stufe mixen, bis der Smoothie schön cremig ist und keine Möhrenstücke mehr vorhanden sind. Auf zwei Gläser verteilen, das Olivenöl einrühren und den Smoothie gleich genießen.

 

Tipp

Das Superfood Kurkuma hilft bei Erkrankungen im Magen- und Darmbereich.

 

Fotos: Coco Lang, Monika Schürle und Maria Grossmann