Bandnudeln mit Spinat und Lachs

Dieses Pastagericht ist für Feinschmecker und überzeugt durch seine frischen Zutaten. Bandnudeln mit Spinat und Lachs ist die perfekte Kombination aus Soulfood und gesunden Nährstoffen.

 

Für 2 Portionen 
Pro Portion ca. 731 kcal, 45 g Eiweiß, 28 g Fett, 73 g Kohlenhydrate

 

Zutaten

200 g Bandnudeln (Rohgewicht)
300 g frischer Blattspinat
2 Schalotten
300 g Lachsfilet
einige Fenchelsamen
2 EL Rapsöl
2 EL Fischfond (ersatzweise Weißwein)
4 EL Saure Sahne
Meersalz
schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung

Bandnudeln in kochendem Salzwasser garen.

Parallel den Blattspinat gründlich waschen und die harten Stiele entfernen. Anschließend in kochendem Wasser ca. 2 Minuten erhitzen, bis der Blattspinat zusammengefallen ist. Diesen dann mit kaltem Wasser abschrecken, abseihen und ausdrücken.

Die Schalotten und das Lachsfilet in Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Schlotten sowie den Fenchelsamen kurz anbraten. Die Lachswürfel zugeben und so lange braten, bis diese gar sind. Mit Fischfond oder Weißwein angießen, den Blattspinat dazugeben und alles zusammen kurz erhitzen. Saure Sahne unterheben und mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Zusammen mit den Bandnudeln auf einem tiefen Teller anrichten.

Liposlim NutriTabs - Slim Blog - Bandnudeln mit Spinat und Lachs